^

Biologisches Alter des Kindes

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Jedes Kind hat eine individuelle biologische Entwicklungsrate, und sein biologisches Alter kann bis zu einem gewissen Grad vom Alter seiner Altersgenossen auf der Geburtsurkunde abweichen. Wir sprechen über die individuelle biologische Uhr des Organismus, die eine Spezifität in der Geschwindigkeit haben. Es ist so wichtig, einzelne Merkmal, das auch so starke externe Synchronisierungen, wie die Sonne, den Mond, die Jahreszeiten, Tag und Nacht, nicht in der Lage, es zu neutralisieren und den allgemeinen Rhythmus der im Laufe der Zeit unterzuordnen. Viele Indikatoren für die Funktionsfähigkeit des Organismus, seine Reaktivitätssysteme korrelieren primär mit dem biologischen Alter, nicht aber mit dem Kalender. Merkmale des biologischen Alters des Kindes sind wichtig für die Verabschiedung einer individuellen Lebensweise, für den Gesundheitsschutz, die Verwendung verschiedener Herangehensweisen an Erziehung und Lernen. Es ist schwierig, einen Schreibtisch aufzustellen und die gleichen Anforderungen an zwei Freunde im Alter von 6 Jahren (laut Kalender) zu stellen, wenn das biologische Alter von einem von ihnen 4 ist und das zweite Alter 8 Jahre alt ist. Und das ist oft in unseren Schulen zu finden.

Daher wurde in der Biologie der Kindheit versucht, Zeiträume der Kindheit nicht nach der Kalenderlebensdauer, sondern nach den wesentlichen biologischen Merkmalen der Reife zu klassifizieren. Die Periodisierungen von prof. IA Arshavsky und G. Grimm.

IA Arshavskys Klassifikation für die postnatale Lebensphase

  1. Das neonatale Entwicklungsstadium ist von der Geburt bis zum Ende der Fütterung mit Milch.
  2. Die Periode der laktotrophen Ernährung - vor der Einführung der dicken Ergänzungsnahrung.
  3. Die Zeit der Kombination von Milchernährung und Ergänzungsnahrung - bis zur Realisierung der Haltung des Stehens.
  4. Vorschulalter - Entwicklung von Fortbewegungshandlungen. Bildung von Laufen und Laufen.
  5. Vorschulalter - vor dem Erscheinen der ersten bleibenden Zähne.
  6. Mittelschule - bis zum ersten Anzeichen der Pubertät.
  7. Oberschule - bis zum Ende der Pubertät.

Ein interessanter Punkt der Klassifikation ist die Betonung des Zusammenhangs zwischen Entwicklungsbiologie und der Art der Ernährung. In diesem Fall wird nicht immer der Zusammenhang durch den Reifegrad des Kindes bestimmt. Es kann beliebig erstellt werden. Es gibt auch eine klare Tendenz, das Wesen der Periode und nicht die Kriterien für ihre Isolierung zu bestimmen.

Klassifizierung von G. Grimm

  1. Die neonatale Phase dauert bis zur Heilung der Nabelschnur.
  2. Brustalter - vor dem ersten Milchzahn.
  3. Kindergartenalter - bevor Sie zu Fuß gehen.
  4. Vorschulalter - vor dem Erscheinen des ersten bleibenden Zahnes oder dem Ende der ersten Dehnung.
  5. Grundschulalter - bis zum ersten Anzeichen der Pubertät.
  6. Das Schulalter ist bis zum Ende der Pubertät.
  7. Die Zeit der Jugend oder Jungendschaft ist, bis die optimale Leistung erreicht ist.

Diese Einteilung konzentriert sich viel stärker auf die Abgrenzungskriterien biologischer Altersperioden. Der Nachteil ist die relative Unhöflichkeit der Teilung mit übermäßig großen Altersblöcken.

Die Variante der biologischen Periodisierung kann und sein:

  1. Prä-neonatale Phase (für Früh- oder Kleinkinder) - bis zu einem Körpergewicht von 2500 g und die Bildung von stabilen Schluck- und Saugreflexen.
  2. Die neonatale Phase ist vor der Beseitigung der physiologischen Hypertonie der Beuger der oberen Extremitäten.
  3. Frühe Kindheit - bis zur vollständigen Beseitigung der physiologischen Hypertonie des Flexors der Extremitäten.
  4. Späte Brustalter - ohne Unterstützung und Unterstützung gehen.
  5. Stillen - bis zum vollständigen Durchbruch der Milchzähne.
  6. Vorschule - bis zu den offensichtlichen Zeichen der zweiten Milchgebisszeit (Diastematremes).
  7. Vorschulalter - vor der Bildung eines positiven philippinischen Tests.
  8. Schulalter oder pre-pubertär, - bis zum Auftreten von sekundären Anzeichen der Pubertät.
  9. Die Pubertät zuerst (I-II Reifestadium nach J. Tanner).
  10. Die Pubertätssekunde (Reifegrad III-IV von J. Tanner).
  11. Das pubertäre Drittel (V-Stadium der Reifung nach J. Tanner).
  12. Alter der Reife - von der Vollendung des Querwachstums (entsprechend der Messung der Biochrom- und Biacromialabstände).

Um das biologische Alter eines Kindes zu bestimmen, wird eine Bewertung der Entwicklung solcher Merkmale durchgeführt, die während des biologischen Reifeprozesses neue qualitative Merkmale widerspiegeln oder einen hohen Grad an Korrelation mit der biologischen Reifung aufweisen. Die einfachsten Marker des biologischen Alters bei jugendlichen Kindern können Anzeichen oder Stadien der Pubertät sein. Bei jungen Kindern kann das biologische Alter durch die Entwicklung und das Verschwinden der Grundreflexe von Neugeborenen, die Bildung von motorischen Fähigkeiten, das Auftreten von Milchzähnen beurteilt werden. Im Vorschulalter ist das Auftreten bleibender Zähne ein wichtiges Zeichen der Reife. In speziellen Studien wird das biologische Alter radiologisch entsprechend der Anzahl der verfügbaren Punkte und der Ossifikationskerne bestimmt. Es ist falsch zu glauben, dass das Knochenalter das wahre biologische Alter des Körpers eines Kindes widerspiegelt. Dies ist das Alter des Knochensystems, abhängig von der Kombination von Faktoren oder Entwicklungsbedingungen des Bewegungsapparates. Die übrigen physiologischen Systeme können sich in einem anderen Tempo entwickeln und andere Altersmerkmale aufweisen.

Praktische Maßstab für biologisches Alter Tracking kann die Entwicklung von Hämoglobin peripheren Blut Durchflusszytometrie Formel Lymphozytenbildung und Rhythmus des Elektroenzephalogramm sein und so weiter. D. Alles anthropometrischen, physiologisches, Stoffwechsel-, immunologische Anzeichen eines gesunden Baby, eine klare und ziemlich helle Altersdynamik oder funktionelle Entwicklung hat, kann verwendet werden, um das biologische Alter relativ zum Alter des Kalenders zu beurteilen. Dazu ist es notwendig, Tabellen mit Altersverteilungen dieser Merkmale zu haben, die vorzugsweise in einer zentilen oder nichtparametrischen Form vorliegen. Das biologische Alter des Patienten durch das System (Knochen, Herz-Kreislauf-System, Blutsystem, die Funktion der rohrförmigen Vorrichtung der Niere und so weiter. D.) wird höchstwahrscheinlich zu einem Kalenderaltersperiode entsprechen, wenn oder quantitative dimensionale Körpereigenschaften erhalten (Funktion) fällt zwischen 25 und 75. Perzentilverteilung. Dies weist auf die typischsten Eigenschaften oder Eigenschaften hin, die 50% der gesunden Kinder der alters-sexuellen Gruppe inhärent sind. In Abwesenheit von Tabellen von Verteilungen von biologischem Alter kann grob durch die maximale Nähe beurteilt werden ausgewählte quantitative Charakteristik zu einem sekundären Alterswert (arithmetischer Mittelwert, Median oder Modus).

Das biologische Alter eines Kindes kann nur dann mit Gewissheit angegeben werden, wenn es bei einer Reihe von Reifezeichen ähnliche Trends in Größe und Richtung aufzeigt. Somit ist das biologische Alter des Kindes die Dominanz bestimmter biologischer Alter von einzelnen Geweben, Organen und Systemen des Körpers. Es kann in Form des häufigsten Alters oder durchschnittlichen biologischen Alters und einer Beschreibung der aufgedeckten Schwingungen dargestellt werden. Dies ist die Grundlage für die Beurteilung des Grades der Harmonie oder Disharmonie beim Wachstum und der Reifung eines Kindes oder, in der Sprache der theoretischen Biologie, über den Grad der Heterochronie der Entwicklung.

Heterochronie ist jedem Kind inhärent, es ist eine unveräußerliche Eigenschaft des Entwicklungsprozesses. Die ausgeprägte Disharmonisierung mit der Entwicklungsverzögerung (Retardation oder Bradigenese) mancher Systeme oder der Entwicklungsfortschritt (Beschleunigung oder Tachygenese) anderer erzeugt kritische Zustände funktioneller Anpassung und lebenswichtiger Aktivität mit einem erhöhten Risiko von Krankheiten.

Von den anthropometrischen Merkmalen, die am stärksten mit dem biologischen Alter korrelieren, können Sie das Körpergewicht, den Umfang der Brust, das Verhältnis der oberen und unteren Körpersegmente angeben. Eine Reihe von Eigenschaften, die zur Bestimmung des biologischen Alters verwendet werden können, finden Sie im Kapitel über die körperliche Entwicklung.

Sehr aussagekräftig und wertvoll für die Praxis von Kinderärzten ist die biologische Altersdiagnostik ihre integrale Bewertung für eine große Anzahl verschiedener altersspezifischer Eigenschaften, die mit verschiedenen physiologischen Systemen verbunden sind. Ein solcher Ansatz hat sich in der Perinatologie bewährt, wenn es signifikante Unterschiede zwischen den Gestationsbedingungen, den anthropometrischen Daten von Neugeborenen und den Merkmalen ihrer biologischen Reife oder ihres Alters gibt. Letzteres ist signifikant signifikanter für die Überlebenswahrscheinlichkeit und den Erhalt der Vitalfunktionen des Kindes. Das Alter in den Schwangerschaftswochen wird durch die Summe der Werte für 22 klinische Zeichen bestimmt.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Anzeichen für die biologische Reife des Kindes

Symptome

Punkte

1. Abdominal-Suspension

Der Kopf hängt, der Rücken ist gewölbt, die Glieder hängen gerade

0

Der Kopf hängt herab, der Rücken ist gewölbt, die Glieder sind fast gerade

1

Dorsum leicht gewölbt, Gliedmaßen leicht gebeugt

2

Der Kopf ist auf der gleichen Linie mit dem geraden Körper, die Glieder sind gebogen

3

Der Kopf ist erhoben, der Rücken ist gerade, die Glieder sind gebeugt

4

2. Ziehen Sie an den Griffen

Volle Kopfverzögerung

0

Kopfschmerz teilweise

1

Vermisst

2

Kopf voraus

3

3. Fischgräten Brust Brustdrüse

Vermisst

0

Bis zu 0,75 cm, glatt und flach, die Kanten steigen nicht

2

Mehr als 0,75 cm sind die Kanten angehoben

3

4. Transparenz der Haut am Bauch

Zahlreiche Venen und Venolen sind deutlich sichtbar

0

Die Venen und Venolen sind ziemlich verschieden

1

Nur wenige große Schiffe sind deutlich zu sehen

2

Sie können nicht mehrere große Schiffe vage sehen

3

Sehen Sie keine Blutgefäße auf der Bauchhaut
4

5. Puste auf die Haut des Rückens

Keine Waffe

0

Reichliches, langes und dichtes Haar am ganzen Rücken

1

Verdünnung der Haare im unteren Rückenbereich

2

Es gibt immer noch einen Hauch, aber kleine Bereiche erscheinen ohne Kanone

3

Es gibt keine zurück in der Hälfte der Gegend

4

6. Hautfalten

Keine Falten

0

Schwache rote Bänder am vorderen Teil der Plantarseite des Fußes

1

Klare rote Streifen, Eindrücke weniger als 1/3 der Vorderseite der Sohle

2

Depression von mehr als 1/3 der Vorderseite der Sohle

3

Tiefe, klare Falten mehr als 1/3 der Vorderseite der Sohle

4

7. Sexuelle Lippen

Groß offen, klein nach außen ragend

0

Large fast vollständig decken klein

1

Großflächig klein bedecken

2

8. Eier

Keine im Hodensack

0

Mindestens eine an der Spitze des Hodensacks

1

Mindestens eine an der Unterseite des Hodensacks

2

9. Ohrform

Die Ohrmuschel ist flach, formlos, nur Teile ihres Randes sind nach innen gebogen

0

Der Teil der Ohrmuschel ist nach innen gebogen

1

Der ganze obere Teil ist leicht nach innen gewölbt

2

Das Ganze und offensichtlich nach innen gebogen

3

10. Härte der Ohrmuschel

Die Ohrmuschel ist weich, biegt sich leicht und kehrt nicht in ihre ursprüngliche Position zurück

0

Die Ohrmuschel ist weich, biegt sich leicht und kehrt langsam in ihre ursprüngliche Position zurück

1

Die Ohrmuschel mit Knorpel entlang der Kante, relativ weich, kehrt nach dem Biegen schnell in ihre ursprüngliche Position zurück

2

Ein fester Ohrmuschel, kehrt sofort in seine ursprüngliche Position zurück

3

11. Brustdrüsen

Nicht greifbar

0

Weniger als 0,5 cm im Durchmesser

1

Mehr als 1 cm im Durchmesser

3

12. Ein quadratisches Fenster

66-90 °

0

56-65 °

1

36-55 °

2

11-35 °

3

0-10 °

4

13. Schräge Ellbogenbewegung

Zur Axillarlinie der gegenüberliegenden Seite

0

Zwischen der Mittellinie des Körpers und der Axillarlinie der gegenüberliegenden Seite

1

Nahe der Mittellinie des Körpers

2

Erreicht nicht die mittlere Linie

3

14. Antwort des Fußes

180 °

0

90-180 °

1

Weniger als 90 °
2

15. Hand Reaktion

180 °

0

90-180 °

1

Weniger als 90 °

2

16. Ödeme

Explizites Ödem von Händen und Füßen, Grate (Grübchen) oberhalb der Tibia

0

Nur Grübchen oberhalb der Tibia

1

Weder Ödem noch Grübchen

2

17. Die popliteale Ecke

90 °

5

90-100 °

4

101-120 °

3

121-140 °

2

141-170 °

1

170 °

0

18. Pose

Volles Biegen der Hände und Füße

4

Die Beine sind gebeugt und geschieden, die Arme an den Ellenbogen leicht gebeugt

3

Hände und Beine sind ungebeugt

0

19. Ferse - Ohr

Nabel

4

In der Nähe der Brustwarze

3

Schlüsselbein

2

Chin

1

Ohr

0

20. Den Fuß zurückbiegen

0-9 °

4

10-20 °

3

25-50 °

0

55-80 °

1

80-90 °

2

21. Struktur der Haut (Bürsten und Füße)

Sehr dünn, gelatinös

0

Dünn und glatt

1

Glatte, mittlere Dicke, Hautausschlag oder oberflächliche Schuppung

2

Verdickung, oberflächliche Risse und Abplatzungen, besonders an Händen und Füßen

3

Pergament mit oberflächlichen und tiefen Rissen

4

22. Hautfarbe

Dunkelrot

0

Hellrosa, relativ einheitlich

1

Hellrosa, uneben

2

Blässe mit rosa Farbe von Ohren, Lippen, Handflächen und Fußsohlen

3

Punktzahl nach Punktzahl

Summe der Punkte

Biologisches Alter (Wochen)

Summe der Punkte

Biologisches Alter (Wochen)

0-9

26.

40-43

35

10-12

27.

44-46

36

13-16

28

47-50

37

17-20

29

51-54

38

21-24

30

55-58

39

25-27

31

59-62

40

28-31

32

63-65

41

32-35

33

66-69

42

36-39

34

Die Norm, oder die Übereinstimmung des biologischen Alters mit dem Kalender, bezeugt gewissermaßen das Wohlergehen der Entwicklung und Funktion all dieser Systeme. Die Verzögerung des biologischen Alters hinsichtlich der Größe und der Proportionen des Körpers kann auf das Vorhandensein von pathologischen Zuständen oder unzureichender Umgebung für die optimale Entwicklung des Kindes hinweisen.

Anthropometrische Indikatoren als Spiegelbild des biologischen Alters des Kindes

Hier gibt es auf der einer Seite die volle Anerkennung aller Forscher Gesetze der Veränderung mit dem Alter und vielen dlinnik Körperbreiten von Beziehungen, auf der anderen Seite - eine fast völlige Missachtung der Möglichkeiten der praktischen Anwendung dieser Muster das biologische Alter der Kinder zu diagnostizieren. Letzteres ist mit einer ausgeprägten Variabilität der Proportionen des Körpers verbunden, auch bei Kindern gleichen Geschlechts und gleichen Alters. Daher ist eine ausreichend genaue Diagnose der biologischen Reifung durch Körperproportionen ohne die Entwicklung spezieller methodischer Techniken kaum möglich. Gleichzeitig könnten die Körperproportionen und ihre Altersdynamik schon jetzt gut für die Überwachung der individuellen Entwicklung von Kindern genutzt werden, insbesondere für solche mit Risikofaktoren für Abweichungen vom normalen Wachstum und der Reifung. Die Entwicklung von Normen für die Altersanteile des Körpers in der Perzentilform könnte die Grundlage sein, um das biologische Alter des Kindes zu bestimmen, wenn es eine ausreichend breite Palette oder einen solchen Satz von Standards gibt. Wenn eine Anzahl von Körperproportionen in die 50% -Zone (vom 25. Bis zum 75. Perzentil) derselben Altersgruppe fallen, dann können wir annehmen, dass das biologische Alter des Kindes dem Alter dieser Gruppe entspricht.

Als ein Anteil, normalisiert werden konnte das biologische Alter zu bestimmen, sollten Sie die bereits versucht, auflisten und im Institut Hygiene basierend auf dem Verhältnis dlinnik Kindern und Jugendlichen Indexverhältnis von Kopfumfang zu Wachstum, sowie eine Reihe von Indizes, berechnet getestet: die Höhe des oberen Teils des Gesichts relativ zum Körperlänge; Länge der Beine relativ zur Körperlänge; das Verhältnis der oberen und unteren Segmente des Körpers.

Der obere Teil des Gesichts ist etwa 16-18% der Länge des Körpers des Neugeborenen, bei Mädchen und jungen Männern - etwa 7-8% des Wachstums.

Die Länge des Beines des Neugeborenen beträgt 36-40% der Körperlänge, und im Alter von 6-7 Jahren kann es 52-55% des Wachstums erreichen. Das Verhältnis der Länge des Beins zur Höhe des oberen Teils des Gesichts hat den größten Bereich alter Veränderungen und kann berechnet werden, ohne die Messdaten als Prozentsatz des Wachstums von Kindern zu übertragen.

Korrelationsanalyse zeigt signifikante statistische Beziehungen zwischen den Indizes der Körperproportionen aufgeführt und solche Eigenschaften von Kindern wie die Zahnformel, die Formel für die sexuelle Entwicklung, körperliche Leistungsfähigkeit und Dynamometrie Indikatoren.

Um den Abschluss der ersten Dehnung zu diagnostizieren, empfehlen einige Autoren den sogenannten philippinischen Test. Um die Altersgrenze für die Verwendung dieses Tests zu verlängern, können Sie ihn messen (in Zentimetern). Schließlich kann der anthropometrische Indikator der biologischen Reife bei Kindern der Pubertätszeit das Indexverhältnis zweier Querdurchmesser sein - interarchemal (Breite der Schultern) und intervertebral (Beckenbreite).

Die Methodik der Verwendung von Körperproportionen für die Schätzung des biologischen Alters in Gegenwart von Altersverteilungen kann wie folgt sein.

Die erste Option - in Kontakt mit allen Indizes in der Zone von 25-75 th Perzentile kann über ein Kind unter dem Alter von biologischen, am Ausgang von einigen von ihnen nach links oder rechts sprechen - der Tendenz zu führen oder nacheilt, das Tempo der biologischen Evolution, wenn die Verschiebung aller Messungen nach links oder rechts auf den Centile-Zonen - über eine gewisse Verzögerung oder vor der Entwicklung. Es ist möglich, das Alter Perzentile Skala, wo die Kinder Indikatoren belegen die Position zwischen dem 25. Und 75. Perzentile, nahe dem Median zu finden, und gehen davon aus, dass die Entwicklung des Kindes (biologisches Alter) sind am besten geeignet, um das Alter, für die eine Übereinstimmung festgelegt.

Zweite Option - für jede Messung oder Index bestimmt nächste Alter Median (50. Perzentil) und das Alter aufnehmen, auf die sich diese mittlere ähnlich - die zweite, dritte Index etc. Alter Biological Kind kann als arithmetischer Mittelwert der Verschreibung berechnet werden .. "Ages" seiner einzelnen Indizes oder Dimensionen. Der Unterschied zwischen dem minimalen und maximalen Alter charakterisiert den Schweregrad der Heterochronie oder Disharmonisierung.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.