^
A
A
A

Weibliche Brust, als erogene Zone

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 15.05.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Lassen Sie uns darüber sprechen, was die Brust einer Frau ihrem Besitzer und Partner dieses Besitzers und in unserem gewöhnlichen, voller Sorgen und Schwierigkeiten, Leben zufrieden stellen kann.

Europäische und afrikanische Kulturen betrachten die Brust traditionell als wichtiges erotisches Objekt. Zur gleichen Zeit, zum Beispiel in Japan machte die Brust eng Verband, nicht die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, und polynesischen managiya es völlig gleichgültig, wenn man bedenkt, dass keine andere Nutzung als für Säuglingsernährung, Brust Nr. Wer hat Recht?

Bei Primaten fehlt, wie sich jeder gut erinnern kann, die Büste, die die Laktation nicht beeinträchtigt. Eine Frau in Laktation verwendet auch nur ein Drüsengewebe von geringem Volumen, und wenn Sie nur sie verlassen, wäre die Brust flach, wie ein Affe. Der ganze Rest ist Fettgewebe und Bindebänder, die es an den Rippen befestigen. So hat die Verbindung zwischen Brust- und Fortpflanzungsfunktion, Mutterschaft, keinen biologischen Charakter, diese Repräsentation ist die Frucht der Kulturentwicklung. Brust - ein einzigartiges Ergebnis der sexuellen Selektion in der Evolution, es ist - eine Art der Dekoration, aber wenn in der Tierwelt mehr ist in der Regel hell männlich gefärbt, dann wurde der Person „Pfauenschwanz“ zu einer Frau gegeben.

Die Einstellung zur Brust kann als eine Art Indikator für die "Sexualität" der Gesellschaft dienen. In Indien, einem Land mit hoher Sexualkultur, betrachteten die Baiader die Brust als das Hauptinstrument der Verführung und schützten ihre Form mit einem speziellen hellen Holzgehäuse, das mit Gold und Edelsteinen verziert war. Im Gegenteil, in Europa war die Brust im Mittelalter ein Symbol der Versuchung und versteckte sich in jeder Hinsicht. Die Renaissance der Emanzipation der Sexualität macht die "fruchtbare" Brust zum Objekt der Anbetung. Schon die Antike kannte den Schnitt des Kleides, in dem die Büste günstig gewonnen wurde. Renaissancemode leiht es nicht nur aus, sondern maximiert gleichzeitig die Brust. Brüste sind eine Quelle der Inspiration für Dichter, sie sind weiß wie Elfenbein, wie Venusberge oder zwei Zuckerköpfe, die aus der Korsage herausragen wie zwei aufgehende Sonnen, die sich wie zwei Speere erheben. Bleiben Sie nicht zurück und die Künstler - Tizian, Raphael, Rubens, Rembrandt schreiben die berühmten Frauen der Epoche mit nackter Brust (oft - in Form der Madonna, die das Baby füttert, weil Männer eine reife, entwickelte Brust bevorzugen). In den XV und XVI Jahrhunderten werden zahlreiche Brunnen in Form einer Frau gebaut, aus deren Brüsten Wasser spritzt, und in Feiertagen - Wein. Die Damen legen die Brust mit einer mit Baumwolle gefüllten Corsage zurück, schmücken die Brustwarzen mit Ringen und speziellen Kappen, verbinden die Brüste mit goldenen Ketten, die mit Kreuzen und Juwelen geschmückt sind. Maria Medici erfand den Kleidungsstil, bei dem zwei runde Ausschnitte oben angebracht wurden, so dass die Brust fast heraussprang. In Venedig, wo es für eine Frau üblich war, ihr Gesicht unter einer Maske oder einem Schleier auf der Straße zu verstecken, wurden ihre Brüste sicher ausgestellt.

Mode XVIII Jahrhundert, ohne das Interesse an der Truhe zu verlieren, ändert es erheblich. Jetzt füttert es nicht die Brust der Mutter, sondern eine Büste, die ausschließlich Wollust dient. Und in der eleganten Literatur und in der Malerei finden wir unzählige Bilder der Brust, aber nicht nackt, sondern ausgezogen, und dieser Unterschied ist bedeutend. Sogar die erhabene Brust wurde freigelegt - Marie Antoinette wurde in dieser Nominierung als Siegerin anerkannt, woraufhin das Kleine Trianon mit einer Obstschale dekoriert wurde, die die Form ihrer Brust nachbildete. XVIII Jahrhundert, wir sind durch die Erfindung einer künstlichen Brust verpflichtet - es wurde aus Wachs gemacht, und dann aus hautfarbener Haut mit bemalten Venen. Mit Hilfe einer speziellen Quelle konnte sie "aufstehen und fallen, ein geheimes Feuer finden, das sie verbrannte".

Im 19. Jahrhundert wird die Brust in Übereinstimmung mit den Veränderungen in der Sichtweise der Sexualität wieder als Symbol der Mutterschaft betrachtet, als Fortsetzung des Lebens, was natürlich seine Pracht impliziert. Die Ära der Dekadenz beseitigt alle Arten von kompletten und fortgeschrittenen Formen, aber die Büste weg völlig versagt, weil diesmal die Damen im Sport zu engagieren sind zu verstecken beginnen, tragen enganliegende Pullover, die nicht nur die Form der Brust betonen, sondern auch jeder seiner Schwanken. Außerdem würden konservative Männer keineswegs die alten Vorlieben aufgeben, und aufstrebende Frauen wie sie begannen ihre Geldbörse, um die Industrie der Mittel zu unterstützen, die "ideale Büste", "schöne, volle Formen" usw. Zu erreichen. Der Beginn des 20. Jahrhunderts war geprägt von der Blüte der orientalischen Pillen, Salben und pneumatischen Vorrichtungen zur Massage der schlaffen Brust. Nach der Bemerkung des Historikers "erhält nur der Geldbeutel eines Kaufmanns dank dieser Mittel eine elastische Form".

Schon unsere Zeit hat eine Innovation im Kampf um die Brust gebracht - Injektionen von Silikon in den Bereich der Brustdrüsen. Aber diese Methode verursachte verschiedene Komplikationen, und jetzt, in der Regel, Implantation in der Brust von weichen dünnen Plastiksegmenten, die mit Silicogel gefüllt sind. Als Ergebnis dieser Operation nimmt die Brust an Größe zu, behält ihre Elastizität und natürliche Form. Mit dem Lift und der Einführung von Implantaten kann jedoch die Reflexempfindlichkeit der Brust beeinträchtigt sein.

Ich muss sagen, dass diese Reaktionsfähigkeit nicht von der Größe abhängt. Erstens ist die Brust überhaupt keine erogene Zone für alle Frauen, und zweitens ist die Fähigkeit, durch Reizung der Brust erregt zu werden, sowohl den flachbrüstigen als auch den BH-Trägern eigen. Gleichzeitig streicheln die Brüste und Nippel mit Fingern, Wimpern oder dem Kopf des Penis, lecken und beißen sie, können Sie einen Orgasmus nicht weniger hell als mit gewöhnlichen Koitus erreichen. Außerdem ist es in Indien vor langer Zeit (unter dem Namen "narvasadat") bekannt, und kürzlich ist es dank verschiedener Handbücher bekannt geworden und wir haben einen Intra-Mama-Verkehr zwischen den Brüsten. Hindus glaubten, dass diese Methode nach der Trennung in ein paar Tagen gut ist, wenn die Liebhaber die Empfängnis vermeiden wollen. Es wurde angenommen, dass ein Teil des Ejakulats, das einen reifen Samen enthält, zuerst ausbricht und dann ein Samen von unzureichender Reife, daher sicherer. Wenn der Koitus gleichzeitig mit der Stimulation der Brüste intramammiert wird, kann der Partner die Klitoris mit der Hand oder dem großen Zeh massieren, was nur die angenehmen Empfindungen und die Helligkeit des Orgasmus erhöht.

Beachten Sie, dass, obwohl die so genannte „Nippel Erektion“ - eine der objektiven Zeichen des Orgasmus für die meisten Frauen, wir es Pflicht Zeichen der Erregung nicht in Betracht ziehen sollten. Partner ist auch hilfreich zu wissen, dass einige Frauen der Brüste einer der leistungsfähigeren erogenen Zone ist, und dass viele am Ende des Zyklus, wenn die Brüste schwellen und oft wund Nippel werden besonders empfindlich, so dass es besser ist, die Sprache zu stimulieren und mit großer Sorgfalt.

Um so mehr, weil die Brust braucht Frauen, nicht nur für Laktation und sexuelle Lust, sondern auch für jede Art von sozial bedeutsamen Fällen und Leistungen, die die wunderbare Nekrasov hat: „alles ertragen, und eine breite, klare Fütterung wird den Weg selbst bahnen“

trusted-source[1], [2]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.