^

Unterbrochener Geschlechtsverkehr - Wirksamkeit und Schaden

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Unterbrochener Geschlechtsverkehr ist eine der Methoden der Empfängnisverhütung, die darin besteht, den Penis aus der Vagina zu entfernen, bis die Ejakulation beginnt. Diese Methode wird zur Verhinderung der Empfängnis verwendet und ist die älteste Verhütungsmethode.

Diese Methode hat mehrere Vorteile: Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Empfängnisverhütung sind zusätzliche Mittel und mechanische Geräte nicht erforderlich.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die gewählte Methode der Empfängnisverhütung wirksam war. Sie müssen mehrere Regeln befolgen:

  • keine Ejakulation in der Vagina erlauben;
  • verhindern, dass Sperma in die weiblichen Genitalien gelangt;
  • vor Beginn des Geschlechtsverkehrs Spermizidschmierung verwenden.

Und natürlich ist es nicht sinnvoll, sich vollständig auf die gewählte Methode zu verlassen - besser ist es, sie mit anderen Methoden der Empfängnisverhütung zu kombinieren (zum Beispiel, lassen Sie den Partner parallel orale Kontrazeptiva verwenden). Darüber hinaus wird die angegebene Methode das Risiko, sexuell übertragbare Infektionen zu bekommen, nicht lindern. Daher ist es besser, diese Methode für diejenigen zu wählen, die Vertrauen in ihren Sexualpartner haben und die Möglichkeit einer ungeplanten Schwangerschaft nicht ausschließen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Ist es möglich, den Geschlechtsverkehr zu unterbrechen?

Ist es möglich, Geschlechtsverkehr zu unterbrechen oder nicht? Zu diesem Thema denken nicht alle Paare, die kein Kind haben wollen und sich vor einer ungeplanten Schwangerschaft schützen wollen. In der Tat hat unterbrochener Geschlechtsverkehr, als eine Methode der Empfängnisverhütung, die geringste Wirksamkeit.

Es ist unmöglich, den physiologischen Prozess der Ejakulation vollständig zu kontrollieren, daher tritt selbst bei einer schnellen Reaktion eine kleine Menge Samen mit aktiven Spermatozoen in die Vagina ein. Dies kann genug sein, um das Ei zu befruchten.

Aus Sicht von Sexualwissenschaftlern und Psychologen beeinträchtigt ein unterbrochener Geschlechtsverkehr jedoch nicht nur die sexuelle Gesundheit, sondern auch die körperliche Gesundheit. Starke Anstrengungen Mann unterbricht nicht nur den Geschlechtsverkehr und beraubt ihn der logischen Vollendung, sondern hemmt auch sexuelle Erregung. Dies wiederum beeinflusst den Zustand des Nervensystems, was zu vorzeitiger Ejakulation führt und eine Stagnation des Blutes in den Beckenorganen verursacht, was pathologisch das Urogenitalsystem beeinflusst.

Natürlich ist die Frage, ob es möglich ist, den sexuellen Akt, oder besser zu unterbrechen, von dieser Methode der Empfängnisverhütung zu verzichten Sexualpartner zu lösen, aber es ist notwendig, um die Meinung von qualifizierten Ärzten zu hören und über ihre sexuelle, psychische und körperliche Gesundheit kümmern. Es gibt viele Kontrazeptiva, deren Empfang den Partnern keine natürlichen Empfindungen vorenthält und den Körper nicht schädigt (zum Beispiel Vaginalsuppositorien, die auf Spermiziden basieren).

Der Verkehr unterbrach den Geschlechtsverkehr

Die Unterbrechung des Geschlechtsverkehrs ist nur zu 70-80% wirksam. Eine kleine Menge Sperma wird gleich zu Beginn des Geschlechtsaktes zugeteilt und diese Menge kann ausreichen, um die Befruchtung zu ermöglichen. Diesen Prozess kann der Mensch nicht kontrollieren. Die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs hat jedoch zusätzlich zu dem Mangel an zusätzlichen Kosten mehrere wesentliche Nachteile: 

  • eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten.
  • wenn die vorherige sexuelle Beziehung mit einem Mann vor weniger als einem Tag war, können die lebensfähigen Spermatozoen in der Harnröhre des Penis in die Vagina eindringen und zu einer ungewollten Schwangerschaft führen.
  • das sexuelle Verlangen der Partner verringern.

Unterbrochener Geschlechtsverkehr

Unterbrochener Geschlechtsverkehr kann unwirksam sein, wenn: 

  • Der Mann hat einen vorzeitigen Ausbruch.
  • Es ist schwierig für einen Mann, sich selbst zu kontrollieren.
  • Ungeplante Schwangerschaft kann die Gesundheit einer Frau beeinträchtigen.

Die Verhinderung von unterbrochenem Geschlechtsverkehr sollte unter vollständiger Koordination der Partner unter Berücksichtigung aller möglichen Konsequenzen erfolgen. Um diese Methode effektiver zu machen, ist es besser, sie mit anderen Verhütungsmethoden (orale Kontrazeptiva, Spermizid-Zäpfchen, Gleitmittel) zu kombinieren.

Ist unterbrochener Geschlechtsverkehr schädlich?

Schädlicher unterbrochener Geschlechtsverkehr wird nicht zuverlässig bestätigt. Aber trotz vieler Meinungsverschiedenheiten zu diesem Thema verwenden mehr als 70% der Männer diese Methode. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Art der Notfallkontrazeption. Das Wesen davon ist, dass zum Zeitpunkt der Ejakulation der Penis aus der Vagina entfernt wird, wodurch das Eindringen von Sperma gehemmt wird. Es gibt jedoch viele gewichtige Überzeugungen, die die Ineffizienz und sogar den Schaden dieser Methode beweisen. 

  1. Eine hohe prozentuale Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft liegt zwischen 15 und 50%. 
  2. Regelmäßige Anwendung kann zu Verletzungen der Sexualfunktion, Potenzstörungen und entzündlichen Erkrankungen der Beckenorgane bei Frauen führen. 
  3. Die ständige Spannung und Kontrolle über den Geschlechtsverkehr führt zu Verletzungen des Zentralnervensystems. 
  4. Eine Frau erhält die maximale Erregung zum Zeitpunkt des Auswurfs von Sperma und dies hilft, einen Orgasmus zu erreichen, und mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr ist dies nicht der Fall. 
  5. Wenn sie das Ausstoßen von Sperma nicht fühlt, vervollständigt eine Frau die sexuelle Handlung nicht vollständig. In diesem Moment werden Prostaglandine nicht in ihrem Körper produziert, was nur den Körper in Ton hält. In der Zukunft führt das Defizit dieser biologisch aktiven Substanz zu Nervenzusammenbrüchen, eine Frau kann keinen Orgasmus spüren, von dem das Intim- und Familienleben Disharmonie toleriert.

Kann ich mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr schwanger werden?

Ob es möglich ist, beim unterbrochenen sexuellen Zertifikat oder der Handlung schwanger zu werden - diese Frage quält viele Mädchen. Auch bei einer großen Auswahl an Verhütungsmitteln mit unterschiedlichen Wirkungen verwenden die meisten Paare die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs. Trotz Altersklassen und anderen Unterscheidungsmerkmalen bevorzugt diese Methode 80% der Paare. Wenn man sich für eine Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs entscheidet, denkt nicht jeder an die Konsequenzen seiner Wahl, einschließlich der Möglichkeit, schwanger zu werden.

Diese Frivolität hat keine Berechtigung, denn bei einem unterbrochenen Geschlechtsverkehr treten die meisten ungewollten Schwangerschaften auf. Physiologisch ist der Körper eines Mannes so konzipiert, dass das Sperma in kleinen Portionen während des gesamten Geschlechtsverkehrs freigesetzt wird, und nicht nur in der Spitze der Ejakulation. Um schwanger zu werden, reicht sogar eine kleine Menge Sperma. Das Endergebnis hängt natürlich von ihrer Überlebensfähigkeit und Mobilität ab, aber das verringert nicht das Risiko.

Es gibt Fälle, in denen das Paar auf diese Weise für eine ausreichend lange Zeit geschützt ist, und eine Schwangerschaft tritt nicht auf, es zeigt eine Pathologie des Fortpflanzungssystems an.

Es ist nicht nötig zu hoffen, dass das unterbrochene sexuelle Zertifikat oder die Handlung die Herangehensweise der Schwangerschaft behindern wird. Es ist viel bequemer und profitabler, einen Arzt zu konsultieren und die am besten geeignete Verhütungsmethode zu wählen, die Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr

Die Wahrscheinlichkeit, bei unterbrochenem Geschlechtsverkehr schwanger zu werden, kann bis zu 50% betragen. Die Tatsache, dass das gesamte Volumen der Samenflüssigkeit nicht in die Vagina eindringt, bedeutet nicht, dass die Frau nicht schwanger wird. In der Regel interessieren sich Jugendliche und Frauen, die nicht so sehr um die Gesundheit des Partners und ihre eigenen Sorgen besorgt sind.

Die hohen Kosten der Kontrazeptiva haben keinen Einfluss auf die Wahl der Schutzart. Kondome auf einer Tasche sogar dem Teenager zu kaufen, und der Preis von oralen Kontrazeptiva ist genug zugänglich. Daher rechtfertigt der Preisfaktor keine so riskante Methode wie ein unterbrochener Geschlechtsverkehr.

Die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit dieser Verhütungsmethode ist vernachlässigbar. Viele glauben fälschlicherweise, dass Spermatozoen zum Zeitpunkt der Ejakulation nur mit Sperma ausgeworfen werden. So ist es überhaupt nicht. Während des Geschlechtsverkehrs treten Spermien zusammen mit dem Gleitmittel und der vor-ejakulierenden Flüssigkeit in die Vagina ein. Wenn der sexuelle Kontakt in der Periode Eisprung auftritt und beide Partner gesund sind, dann besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.

Sie können die Tage des präsumtiven Eisprungs berechnen und zu diesem Zeitpunkt auf Sex verzichten, aber eine solche Methode gibt auch keine hohe Garantie, da der Menstruationszyklus für jede Frau individuell ist und unter dem Einfluss verschiedener Faktoren variieren kann. Um die Wirksamkeit der Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs zu erhöhen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die am besten geeigneten Verhütungsmittel für ein bestimmtes Alter und Lebensstil auswählen.

Die Wirksamkeit des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs

Die Wirksamkeit des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs in der Praxis unterscheidet sich nicht durch hohe Indikatoren, sondern im Gegenteil - fast ein Drittel der Paare, die diese Methode anwenden, werden zu Eltern. Ungefähr jede vierte Frau wird schwanger. Die Ausnahme sind nur Paare, die neben der Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs zusätzlich geschützt sind.

Die Grundgruppe besteht aus Teenagern - sie sind nicht so erfahren und können sich nicht kontrollieren. Etwa 30% aller Fälle von ungewollten Schwangerschaften fallen genau auf diese Altersgruppe. Der Grund ist Unerfahrenheit, Mangel an sexueller Erziehung und Willen. Daher ein großer Prozentsatz von ungewollten Schwangerschaften, Abtreibungen, Begleiterkrankungen. Die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs schützt nicht gegen Geschlechtskrankheiten und AIDS.

Viele junge Mädchen und Jungen glauben, dass man bei der ersten sexuellen Erfahrung nicht schwanger werden kann. Es ist ein Fehler anzunehmen, dass die Spermatozoen zum Zeitpunkt der Ejakulation nur mit Spermien freigesetzt werden. Während des Geschlechtsverkehrs treten Spermien zusammen mit dem Gleitmittel und der vor-ejakulierenden Flüssigkeit in die Vagina ein. Dies ist eine völlig unvernünftige Annahme, und wenn beide Partner gesund sind, dann wird sogar ein Tropfen Samenflüssigkeit ausreichen, um zu empfangen.

Unterbrochener Geschlechtsverkehr für Männer

Unterbrochener Geschlechtsverkehr für Männer ist äußerst schädlich. Der Zustand konstanter Spannung und Kontrolle erfordert eine erhebliche mentale Stärke und kann zu enttäuschenden Konsequenzen führen.

In einem extrem erregten Zustand muss sich ein Mann sehr anstrengen, um den Prozess zu wechseln und zu steuern. Nicht nur, dass das Nervensystem aufgrund dieses stressigen Zustandes schnell zum Tragen kommt und zusätzlich den Tonus der Blutgefäße des Penis senkt. Mikroskopische Gefäße des Penis platzen aufgrund von instabilem Druck, Knoten und Adhäsionen werden gebildet, eventuell erektile Dysfunktion. Allmählich führt dies zu Verletzungen der Potenz und vorzeitiger Ejakulation.

Aus psychologischer Sicht ist der unterbrochene Geschlechtsverkehr für einen Mann pathologisch und schadet nicht nur der männlichen, sondern auch der weiblichen Gesundheit. Er erhält nicht die volle Bandbreite an Empfindungen, da er immer unter Kontrolle und in Spannung ist. Aus diesem Grund gibt es oft Störungen der Psyche, die körperliche Krankheit hervorrufen. Die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs war wirksamer, d. H. Es ist besser, sie mit anderen Arten der Kontrazeption (orale Kontrazeptiva, Spermizid-Zäpfchen, Gleitmittel) zu kombinieren.

Folgen von unterbrochenem Geschlechtsverkehr

Die Folgen eines unterbrochenen Geschlechtsverkehrs können unterschiedlich sein - dies und unerwünschte Schwangerschaft, sexuell übertragbare Krankheiten, Störungen des zentralen Nervensystems, sexuelle Störungen, entzündliche Prozesse der Beckenorgane. 

  1. Selbst ein erfahrener Mann kann die Zuteilung einer Pre-Seed-Flüssigkeit, die eine bestimmte Menge an aktivem Sperma enthält, nicht kontrollieren. Wenn der unterbrochene Geschlechtsverkehr während der Tage des Eisprungs stattfindet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Befruchtung stattfindet, maximal. 
  2. Mit der Zeit wird der natürliche Mechanismus sexueller Beziehungen verletzt. Im Laufe der Zeit entwickeln Frauen Kälte und Gleichgültigkeit gegenüber Männern, und das andere Geschlecht hat ein hohes Risiko der Impotenz, reduziert sexuelles Verlangen. 
  3. In keinem Fall sollten Sie diese Verhütungsmethode bei zufälligem Geschlechtsverkehr anwenden - dies erhöht das Risiko, an einer Geschlechtskrankheit zu erkranken. 
  4. Wenn die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs über längere Zeit nicht zu einer Schwangerschaft führt, deutet dies auf einen Faktor der Unfruchtbarkeit hin. In diesem Fall lohnt es sich, von den Ärzten untersucht zu werden und die notwendigen Tests zu bestehen.

Die Folgen eines unterbrochenen Geschlechtsverkehrs rechtfertigen nicht seine häufige Anwendung, so dass es besser ist, diese Schutzmethode aufzugeben oder individuell Kontrazeptiva zu wählen.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15], [16]

Schaden des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs

Der Schaden des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs ist viel größer als es scheint - dies ist die häufigste Form der Empfängnisverhütung bei jungen Menschen und ist unwirksam und verursacht begleitende Komplikationen.

An erster Stelle ist das physiologische System der Ejakulation gebrochen - normalerweise tritt der Ausstoß von Sperma reflexartig auf, ohne die willensstarke Teilnahme des Mannes selbst. Durch die Unterbrechung des Geschlechtsverkehrs und die Erzeugung von Ejakulation außerhalb der Genitalorgane der Frau blockiert ein Mann durch Willensanregung die Erregung und unterbricht dadurch die Prozesse der Hemmung und Erregung des Nervensystems. Dies führt zu Schädigungen des Zentralnervensystems, Neurosen, Organ- und Systemstörungen, vorzeitiger Ejakulation und Impotenz.

Aufgrund unzureichenden Blutabflusses beginnen trophische Veränderungen im Körper des Sexualorgans. In diesem Stadium ist das Risiko, Infektionen und unspezifische Entzündungen der Prostata zu entwickeln, hoch und führt zu einer Hypertrophie und schließlich zu Prostatitis.

Der Schaden eines unterbrochenen Geschlechtsverkehrs wird nicht nur von einem Mann, sondern auch von einer Frau erfahren. Eine Frau erhält die maximale Erregung zum Zeitpunkt des Auswurfs von Sperma und dies hilft, einen Orgasmus zu erreichen, und mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr ist dies nicht der Fall. Wenn sie das Ausstoßen von Sperma nicht fühlt, vervollständigt eine Frau die sexuelle Handlung nicht vollständig. In diesem Moment werden Prostaglandine nicht in ihrem Körper produziert, was nur den Körper in Ton hält. In der Zukunft führt das Defizit dieser biologisch aktiven Substanz zu Nervenzusammenbrüchen und sexuellen Pathologien.

Die Minuspunkte des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs

Die Nachteile des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs überwiegen weitgehend die Vorteile. Das Wesen dieser ältesten Methode der Empfängnisverhütung ist, den Penis aus der Scheide zu entfernen, bis die Ejakulation beginnt. 

  • Vielleicht ist der Hauptnachteil eine hohe Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Die höchsten Raten ungewollter Schwangerschaften bei jungen Paaren und Jugendlichen - sie können ihre Gefühle und Wünsche immer noch nicht kontrollieren und verwenden keine zusätzlichen Verhütungsmethoden. Es ist unmöglich, den physiologischen Prozess der Ejakulation vollständig zu kontrollieren, daher tritt selbst bei einer schnellen Reaktion eine kleine Menge Samen mit aktiven Spermatozoen in die Vagina ein. Dies kann genug sein, um das Ei zu befruchten.
  • Das zweite Minus ist das Risiko, eine Geschlechtskrankheit zu bekommen. Die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs ist relevant, wenn die Partner einander vertrauen. 
  • Das dritte Negativ - die allmähliche Entwicklung der sexuellen Dysfunktion bei Männern und die Entstehung von entzündlichen Prozessen in den Organen des kleinen Beckens. Aufgrund der Blutstauung in den Genitalorganen sind eine Reihe von trophischen Prozessen gestört, und dies ist mit der Entwicklung von Prostatahypertrophie und deren Entzündung, die zu sexueller Impotenz führen, verbunden.

Glücklicherweise ist dieser Prozess in einem frühen Stadium behandelbar und es ist möglich, die männliche sexuelle Funktion wiederherzustellen, aber vor allem ist es notwendig, die Methode des unterbrochenen Geschlechtsverkehrs aufzugeben und eine individuelle Verhütungsmethode zu wählen.

Es ist wichtig zu wissen!

Natürlich ist die einfachste und zuverlässigste Methode, die das Auftreten einer Schwangerschaft in 100% der Fälle ausschließt, ein vollständiger Mangel an Sex. Etwas weniger zuverlässig ist die Verwendung eines Kondoms. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.