^
A
A
A

Das Kabinett führt ein neues System für die Ausgabe von freien Drogen ein

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.12.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

17 November 2016, 09:00

Jetzt in der Ukraine erhalten Patienten mit chronischen Krankheiten (Asthma, Bluthochdruck, etc.) ein Rezept für die Beschaffung der notwendigen Medikamente in der Apotheke (kostenlos oder zu einem Rabatt). Das Ministerkabinett beabsichtigt, dieses System ab dem nächsten Jahr zu ändern und ein Rückerstattungsprogramm zu starten. Natürlich gibt es einige Risiken für das neue System der Arzneimittelbeschaffung, vor allem für die Korruption, wenn eine Droge zweimal bezahlt wird. Es kann auch die Qualität beeinflussen - Ärzte können ukrainische Analoga anstelle von ausländischen Drogen verschreiben, um Geld zu sparen.

Der Hauptunterschied zwischen der Rückerstattung und dem derzeit bestehenden System ist eine begrenzte Liste von Medikamenten für Ärzte, die an Patienten verabreicht werden - ab dem nächsten Jahr werden nur vom Ministerkabinett empfohlene Medikamente ausgestellt.

Die Liste der Arzneimittel wird zu Beginn des Jahres zusammengestellt, es wird davon ausgegangen, dass 22 Arzneimittel darin enthalten sein werden, und diese Liste wird im Laufe des Jahres nicht überarbeitet.

Vor einigen Jahren wurde bereits ein ähnliches Programm für Patienten mit Bluthochdruck eingeführt, die ein Rezept verschrieben, und ein Medikament wurde ihm in der Apotheke gegeben. Für alle ausgestellten Medikamente erhielt die Apotheke eine Entschädigung.

Im nächsten Jahr werden die lokalen Apotheken von lokalen Gesundheitsämtern entschädigt. Laut dem ehemaligen Leiter des Gesundheitsministeriums Oleg Musia, und jetzt ein Mitglied des Gesundheitskomitees der Werchowna Rada, wird das neue Prinzip der Abgabe von Medikamenten an chronische Patienten unser Land der Versicherungsmedizin näher bringen.

Jetzt reimburnatsii Programm noch vor dem Abschluss, wie von Alexander Yabchanka Experten BP Intensivstation Reformpaket erwähnt, bekannt ist jetzt genau , welche Medikamente an Patienten verabreicht werden, und die Apotheken an dem Programm teilnehmen, und um verschiedene Manipulationen besser zu vermeiden , um den Wirkstoff nicht spezifisch empfehlen Medizin.

Die Frage des Umstiegs auf billige Analoga ausländischer Drogen bleibt eine offene Frage. Im April dieses Jahres wurde ein ähnliches Programm für Patienten mit Diabetes auf den Weg gebracht, denen empfohlen wurde, auf in der Ukraine hergestelltes Insulin umzustellen, aber viele halten es für weniger qualitativ.

Yabchanka äußerte auch Bedenken über den Verkauf von Drogen, wenn Apotheken sie auf fiktive Rezepte geben können und eine Entschädigung für sie erhalten, und dann wieder zu regulären Preisen verkaufen. In diesem Fall könnte ein einziges Register von Patienten helfen, aber jetzt gibt es nicht einmal ungefähre Entwicklungen dieses Dokuments.

Laut Oleg Musiya wird die Erstattung die Korruption vermeiden, da es keine Vermittler zwischen den Pharmaunternehmen und den Patienten geben wird.

Aber Medikamente werden nicht an alle Patienten kostenlos gegeben, das Ministerkabinett darauf hingewiesen, dass die vollständige oder teilweise Rückerstattung der Kosten für Medikamente wird vom sozialen Status des Patienten abhängen. Zum Beispiel ist es geplant, Veteranen, Tschernobyl-Opfer und Invaliden kostenlos Drogen zu geben, der Rabatt wird Kindern unter 17 Jahren gewährt.

Es ist erwähnenswert, dass Patienten in der Praxis verschiedene unangenehme Probleme haben, wenn sie Medikamente erhalten. Nach den Patienten selbst sollte die Behandlung von Bluthochdruck konsistent sein, es ist notwendig, bestimmte Medikamente zu nehmen, und sie müssen individuell ausgewählt werden. Oft sind keine teuren Analoga von heimischen Produzenten völlig wirkungslos.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.